Raumwelten Kongress

13. – 15. November 2019

Das Herzstück von Raumwelten ist der Kongress mit den fünf Panels, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise das Thema „Vermessen! Maß und Maßlosigkeit in der räumlichen Inszenierung“ beleuchten. Daneben erweitern Keynotes und das Zusammentreffen von Hochschulen mit der Branche bei Raumwelten Talent das Spektrum der Raumwelten Konferenz. Das ABC der Szenografie bietet einen Einblick in Bereiche der Kommunikation im Raum von A bis Z. In Kurzpräsentationen und Mini-Workshops in kleiner Runde stellen Expert*innen, Dienstleister*innen und Kreative Lösungsansätze für Rauminszenierungen vor. Zum Kongress-Programm

Raumwelten Public

07. – 16. November 2019

Neben dem zentralen Fachkongress bietet Raumwelten auch dieses Jahr vielfältige Events, bei denen interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Ludwigsburg und der Region Stuttgart das Thema „Kommunikation im Raum“ erleben können. Am 08. November versetzen chorale Gesänge und künstlerische Projektionen die Friedenskirche in Ludwigsburg in eine einmalige Atmosphäre. Außerdem findet zum ersten Mal eine Architekturfilmwoche im Central Theater Ludwigsburg statt.

Zum Public-Programm

Zeitplan

Raumwelten New Business

Bühnenturm, Akademie für Darstellende Kunst

  • 10:00 – 10:30 Keynote – Welten im Raum
    Sven Meyer (MackNext, Rust)
  • 10:30 – 10:45 Präsentation: MikroCrowd
    Nisha Munzig (HdM, Stuttgart)
  • 10:45 – 12:30 New Business Pitches
  • 12:30 – 14:00 Matching Break
  • 14:00 – 17:00 One-to-One-Meetings

Raumwelten Digital

Bühnenturm, Akademie für Darstellende Kunst

  • 14:00 – 14:30 The New Infinite – Building Narrative Architectures for the Hyperstage
    Referent*in: Marcel Karnapke, Co-Gründer, CyberRäuber, Berlin
  • 14:30 – 15:00 VR Studio Architektur, Staatliche Akademie der Bildenden Künste
    Referent*innen: Ebru Dinc, Carina Stöveken, Christine van Dyk, Studierende der Fachgruppe Architektur, ABK Stuttgart
  • 15:00 – 15:30 Abstracting Photogrammetry of Living Architecture
    Referent*in: Qiguan Shu, TU München
  • 15:30 – 16:00 Blautopf VR – Narrativ in der virtuellen Realität
    Referent*innen: Jonas Kirchner, Geschäftsführer, Pixelcloud, Ludwigsburg & Philipp Schall, Geschäftsführer, Tellux Next, München
  • 16:00 – 16:30 VR Pigeons: VR makes you look dumb
    Referent*in: Simone Pivetta, Director, Studio Seufz, Stuttgart
  • 16:30 – 17:00 Das Totale Tanz Theater – Immersive Raumgestaltung in VR
    Referent*in: Maya Puig, Creative Producer, Interactive Media Foundation, Berlin

Lecture: ADC Design Experience trifft Raumwelten

Weißer Saal, Neues Schloss, Stuttgart

  • 18:00 – 18:30 Get-together
  • 18:30 – 18:45 Begrüßung ADC & Raumwelten
  • 18:45 – 19:30 Lecture – A building like a tree
    (Michael Braungart,Leuphana Universität Lüneburg, Braungart EPEA – Internationale Umweltforschung Hamburg)
  • 19:30 – 20:15 Lecture – Has the world become more stupid? Typography’s role in media
    (Bruno Maag, Typograf, Chairman, Dalton Maag, London)

Raumwelten Business & Talent

Filmakademie Baden-Württemberg, Albrecht Ade Studio

  • 09:00 – 09:15 Begrüßung
  • 09:15 – 10:00 Keynote – Sound Futures
    David Claringbold, Chief Marketing Officer, d&b audiotechnik, Stuttgart
  • 10:15 – 12:30 Panel 1 – Arbeitswelten: Working on the Moon
    Dave Lavery, NASA Program Executive for Solar System Exploration, NASA Headquarters
    Marlies Arnhof, Space Architect, European Space Agency (ESA), Noordwijk
    Knut Göppert (SBP), Ernst Messerschmid (Universität Stuttgart), Co-Moderation: Andreas Hofer (IBA’27)
  • 14:00 – 16:30 Panel 2 – Business: Der Mensch als Maß
    Florian Käppler,Creative Director, KLANGERFINDER, Stuttgart & Dr. Caroline Fuchs, Kuratorin,  Die Neue Sammlung – The Design Museum, München
    Tibor Hoffmann, Associate Director, Colliers International, Frankfurt a. M.
    Katharina Louise Rausch, Hauck & Aufhäuser, Frankfurt a. M.
    Ralf Nähring, Gründer und Geschäftsführer, dreiform, Hürth
  • 16:45 –17:15 Punktlandung – Der Deutsche Pavillon auf der Expo 2020 in Dubai
    Harald Dosch, CEO, NÜSSLI Adunic, Frauenfeld & Andreas Horbelt, Creative Director, facts and fiction, Köln
    Tobias Wallisser, Architekt, LAVA, Stuttgart

ABC der Szenografie

Filmakademie Baden-Württemberg, Workshop-Raum „Aquarium“

  • 13:30 Künstliche Intelligenz in der Kunst
    Bettina Backes (Haver & Mailänder, Stuttgart)
  • 14:30 Cradle to Cradle – Raum für Mehrwert
    Jeannette Jäger (Beratung Jäger, Filderstadt)
  • 15:30 Die HOAS – Honorarordnung für Ausstellungsgestaltung
    Carina Ernst (VerA – Verband der Ausstellungsgestalter
    in Deutschland, Berlin
  • 16:30 Cradle to Cradle – Bauen für die Circular Economy
    Marcel Özer (EPEA – Part of Drees & Sommer, Stuttgart)

Raumwelten Talent meets Business

Bühnenturm, Akademie für Darstellende Kunst

  • 16:00 – 17:00 Recruiting Hub
  • 17:00 – 17:30 Networking Coffee
    Hochschulpräsentationen:
  • 17:30 – 17:50 Hochschule Kaiserslautern
  • 17:50 – 18:10 Hochschule Mainz
  • 18:10 – 18:30 Technische Universität Berlin & Universität der Künste Berlin
  • 18:30 – 18:50 HTWG Konstanz, Universität Konstanz & Musikhochschule Trossingen
  • 18:50 – 19:10 Hochschule Darmstadt

Lecture: IBA trifft Raumwelten

  • 19:30 – 20:00 Get-together
  • 20:00 – 20:10 Grußwort – Hans-Peter Künkele (IBA’27)
  • 20:10 – 20:40 Lecture – Baubotanik: Stadt-Wald-Wachstum
    (Ferdinand Ludwig & Daniel Schönle, Büroleitung, ludwig.schönle, Stuttgart)
  • 20:40 – 21:00 Lecture – Building in historic cities: A new neighbourhood in the UNESCO World Heritage Site of Bordeaux
    (Edouard François, Président, Maison Edouard François, Paris)

Raumwelten Art & Research

Filmakademie Baden-Württemberg, Albrecht Ade Studio

  • 09:00 – 09:15 Begrüßung
  • 09:15 – 10:00 Punktlandung – Die neue experimenta
    Christian Sichau (experimenta, Heilbronn) &
    Peter Redlin (Milla & Partner, Stuttgart)
  • 10:15 – 12:00 Panel 3 – Szenografie: Vermessen!
    Uwe J. Reinhardt, Kulturwissenschaftler, Ausstellungsmacher und Journalist, Hochschule Düsseldorf
    Christiane Hütter, Künstlerin, futurewithplay.de, Berlin
  • 12:00 – 12:30 Punktlandung – Körper, Mode und Arbeit nach Maß
    Albert Lang (Technische Universität Berlin)
    & Daniela Döring (Georg-August-Universität Göttingen)
  • 14:00 – 16:00 Panel 4 – Architektur: New Dimensions
    Nils Fischer, Associate Director, Zaha Hadid Architects, London
    Cristina Díaz Moreno & Efrén García Grinda, Direktor*innen & Gründer*innen, Amid.Cero9, Madrid
    Maria Yablonina, Research Associate, ICD Universität Stuttgart
  • 16:15 – 18:00 Panel 5 – Museumswelten: von großen und kleinen Maßstäben
    Bettina Magistretti, Architektin, sauerbruch hutton architekten, Berlin
    Thomas Winterstetter, Vorstand und Partner, Werner Sobek, Stuttgart
    Tanja Zöllner, Senior Designerin, ATELIER BRÜCKNER, Stuttgart

ABC der Szenografie

Filmakademie Baden-Württemberg, Workshop-Raum „Aquarium“

  • 10:00 Cradle to Cradle – Raum für Mehrwert
    Jeannette Jäger (Beratung Jäger, Filderstadt)
  • 11:00 Die HOAS – Honorarordnung für Ausstellungsgestaltung
    Carina Ernst (VerA – Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland, Berlin)
  • 12:00 Bundesgartenschau Heilbronn – Szenografie im urbanen Raum
    Oliver Toellner (BUGA Heilbronn 2019)

Special Lecture mit Greg Lynn

Bühnenturm, Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg

  • 18:00 – 19:00 Get-together
  • 19:00 – 19:30 Grußwort – Matthias Knecht
    (Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg)
  • 19:30 – 20:30 Special Lecture – Animation, Robotics and Augmented Reality in Architecture
    (Greg Lynn FORM & Piaggio Fast Forward, Los Angeles)

Raumwelten Public

07. – 16. November 2019

Das Spektrum reicht in diesem Jahr von einem Familientag mit Bau- und Augmented Reality-Workshops für Kinder und Jugendliche im Ludwigsburg Museum (10.11.) bis hin zum beliebten Musikfestival #spacetolisten im Bühnenturm der Akademie für Darstellende Kunst (16.11.) – supported by Popbüro Region Stuttgart und pulsmacher Ludwigsburg. Erstmals veranstalten wir gemeinsam mit dem Central Theater eine Architekturfilmwoche (07.–13.11.), bei der wir u.a. die Filme des Schweizer Regisseurs Christoph Schaub vorstellen (u.a. „Architektur der Unendlichkeit“). Highlight von Raumwelten Public ist das audiovisuelle Konzert KlangRäume in der Friedenskirche, bei der interreligiöse Chormusik auf Videokunst trifft (08.11.). KlangRäume findet in Zusammenarbeit mit Musica Sacra Marktoberdorf, der Staatsoper Stuttgart und der evangelischen Friedenskirchengemeinde Ludwigsburg statt.

Eine vollständige Programmübersicht finden Sie hier.