Bilanz Raumwelten 2019: Maßlose Begeisterung bei Publikum und Branche

Zehn Tage belebte und begeistere Raumwelten ganz Ludwigsburg und die Region mit Veranstaltungen rund um die Themen Szenografie, Architektur und digitale Medien. Neben dem etablierten Fachkongress, der Professionals aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz anzog, bewiesen die Veranstalter wieder ein feines Gespür für experimentelle und außergewöhnliche Formate für die Bürger*innen. Am Raumwelten Kongress nahmen…

Details

Starke Nachfrage: Morgen startet der Raumwelten-Kongress

Am Mittwoch geht’s los: Raumwelten 2019 startet mit den neuen Formaten Raumwelten New Business und Raumwelten Digital; ab Donnerstag finden die Kongress-Panels statt. Zum ersten Mal findet ein Großteil des Programms auch in der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg statt, fußläufig zum Albrecht Ade-Studio der Filmakademie Baden-Württemberg. Das abwechslungsreiche Kongress-Programm stieß bereits im Vorfeld in der Branche…

Details

Raumwelten Public: Ausstellungen im Bühnenturm

DIENSTAG, 12.11. (10-19 UHR) BIS SAMSTAG, 16.11. (10-17 UHR) Bühnenturm, Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg Im Rahmen von Raumwelten Public, dem öffentlichen Teil des Raumwelten-Kongress, zeigen zwei verschiedene Ausstellungen im Bühnenturm der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg Einblicke in faszinierende Möglichkeiten der Baubotanik sowie herausragende und innovative VR-Projekte. Wir laden Sie herzlich zur Vernissage der…

Details

Start-ups, Unternehmen und innovative Projekte

Raumwelten beschäftigt sich auch 2019 mit innovativen, gesellschaftlich und wirtschaftlich relevanten Themen und ist zugleich eine Plattform zum Netzwerken und Talentscouting. Der Mittwoch, 13. November, bietet mit zwei neuen Veranstaltungsmodulen innovative Inspirationen und zusätzliche Networking- und Matching-Plattformen: „New Business“ beschäftigt sich mit neuen Geschäftsmodellen zur Gestaltung haptischer und digitaler Räume. „Digital“ präsentiert Neues aus den…

Details

ADC Design Experience trifft Raumwelten

Raumwelten – Plattform für Szenografie, Architektur und Medien und der ADC (Art Directors Club für Deutschland) gehen in diesem Jahr eine Kooperation ein. Beide  Kongresse finden parallel Mitte November in Ludwigsburg und Stuttgart statt und bieten mit Vorträgen und Workshops Inspiration für Designer*innen, Architekt*innen und Kreative. „Architektur und Design ergänzen einander und bieten Schnittstellen und…

Details

Raumwelten Public präsentiert Chorkonzert mit Visuals und Architekturfilmwoche

Raumwelten – Plattform für Szenografie, Architektur und Medien ist nicht bloß ein Branchen-Kongress. Unter dem Namen Raumwelten Public bieten wir allen interessierten Bürger*innen aus Ludwigsburg und der Region ganz besondere Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten, um „Kommunikation im Raum“ zu erleben. Vom 07. bis 16. November können Sie Konzerte, Filmvorführungen und Vorträge genießen. Lassen Sie sich inspirieren!  Eines unserer…

Details

Neue Tickets und Preise

Raumwelten geht in die 8. Runde und Sie können dabei sein. Ab sofort hat unser Ticketshop geöffnet, mit neuen Tickets und Preisen. NEU: Halbtagestickets für Kongresstage Do. 14.11 und Fr. 15.11. Das Halbtagesticket ist erhältlich für den Vormittag oder Nachmittag jeweils an beiden Kongresstagen und berechtigt zum Besuch der Veranstaltungen am 14. oder 15.11.2019 inklusive…

Details

Der nächste Keynote-Speaker: Edouard François bei IBA trifft Raumwelten

Neben dem US-amerikanischen Architekten Greg Lynn steht mit Edouard François nun ein weiterer Speaker für den Raumwelten-Kongress fest. Die Financial Times betitelte den französischen Architekt als „Hero of green architecture“ – schließlich versucht er, in seinen Projekten wirtschaftliche, soziale, historische und ökologische Aspekte zu vereinen. Pflanzen sind ein wichtiger Bestandteil seiner Bauten. Meistens gewährt er ihnen Platz,…

Details

Unser Motto und erster Keynote-Speaker stehen fest

„Vermessen! Maß und Maßlosigkeit in der räumlichen Inszenierung“ Das ist das Motto der 8. Ausgabe von Raumwelten 2019. Hochkarätige Speaker diskutieren, wie sich gestalterischer oder ökonomischer Erfolg in der Architektur, Szenografie und Kommunikation im Raum messen lässt. Welche quantitativen und qualitativen Faktoren sind maßgebend? Und wird ein Projekt nicht erst durch Abweichen von der Norm…

Details