Atelier Türke Messedesign, Balingen

Das Digitale als Ergänzung zum realen Produkt

Frank Türke

Bereits mit 16 Jahren sammelte Frank Türke im elterlichen Messebauunternehmen erste Erfahrungen im Aufbau von Messeständen. Nach Studium an der Hochschule der Medien in Stuttgart folgten erste Berufserfahrungen als Produktioner in den Werbeagenturen Publicis, Frankfurt, und F+B Concept, Zürich.

1992 stieg Frank Türke in die Firmengruppe Atelier Türke ein und übernahm den Bereich Werbeagentur. 1997 war er Mitgründer der Internetagentur NetWerk. Als geschäftsführender Gesellschafter von Atelier Türke Messedesign zeichnet er seit 2008 für die Bereiche Design, Marketing und Vertrieb verantwortlich.

Atelier Türke steht für Messestände mit anspruchsvollem Design, gesamtheitlichen Konzepten und pragmatischen Lösungen. Die Kunden stammen zum Großteil aus dem schwäbischen Mittelstand mit eher kleineren bis mittelgroßen Messeständen. Das Digitale wird hierbei lösungsorientiert und zielgerichtet zur Unterstützung der realen Welt eingesetzt. Der digitale Ansatz hat ordnet sich dabei der realen Zielsetzung unter und soll zur Erregung von Aufmerksamkeit und zur Erklärung von komplexen Inhalten dienen.

Frank Türke (Atelier Türke Messedesign, Balingen)
Tue_Logo_MD_CMYK