Save the date: 13. bis 15. November 2019

Raumwelten 2018 hat mit dem Motto „Von Sinnen! Wie Kommunikation im Raum zu einem ganzheitlichen Erlebnis wird“ die Möglichkeiten und das Zusammenspiel von Sound, Licht, Material, Geruch, Bewegtbild und immersiven Medien sichtbar gemacht. Die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien bietet an drei Kongresstagen jährlich ein umfangreiches Programm zu Kommunikation im Raum. Hier trifft visionäre Architektur auf Markenkommunikation, Ausstellungs- und Messegestaltung auf die Kunst der Szenografie.

Panels 1 – 4 von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildungsveranstaltung anerkannt

Ein zusätzlicher VR-Tag, das Raumwelten Start-up Hub und natürlich hochklassige Panels und Referenten – das Programm von Raumwelten 2018 steht fest. Zur Übersicht.

Ludwigswelten – Wettbewerb für Szenografie im öffentlichen Raum

Hochschulen und Nachwuchstalente aus ganz Deutschland haben ihre Entwürfe eingereicht. Das Siegerprojekt FUSION von Melina Löwer und Emely Arnold wurde im Frühherbst in der Ludwigsburger Weststadt eröffnet. Weitere Infos hier!

Raumwelten Echtzeitredaktion

Die Echtzeitredakteure waren als rasende Reporter bei Raumwelten unterwegs. Hier können Sie die Inhalte der Panels und Vorträge noch einmal nachlesen.

Space for Innovation

innolution valley und Raumwelten machen gemeinsame Sache! Die zeitgleich in Ludwigsburg stattfindenden Veranstaltungen entwickeln durch die neue Kooperation Synergien und neue Formate.

Raumwelten Pavillon „Lichtwolke“

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie der Pavillon entstanden ist, wie groß er ist und aus was er besteht? Hier erfahren Sie mehr über den Pavillon

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden – abonnieren Sie den Raumwelten-Newsletter!

Der Filmwissenschaftler Thomas Elsaesser stellt seinen Dokumentarfilm über den berühmten Architekten Martin Elsaesser persönlich an zwei Terminen im Rahmen von Raumwelten Public vor. Mehr Infos